Topseller
Theologisches Basiswissen

Theologisches Basiswissen

Matthias Hülsmann

Was sollte man heute über den christlichen Glauben wissen? Dieses Buch ist ein Antwortversuch auf diese Frage. Es erläutert zentrale Bibeltexte auf dem Hintergrund ihrer historischen Entstehung und stellt die grundlegenden Inhalte des...
ab 10,80 € *
Materialsammlung für einen konfessionell-kooperativen Religionsunterricht in der Grundschule

Materialsammlung für einen...

für einen konfessionell-kooperativen Religionsunterricht in der Grundschule

Jessica Griese, Lena Sonnenburg

Religionspädagogisches Institut Loccum der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Hauptabteilung Bildung Bistum Hildesheim

Mit dem Inkrafttreten der neuen Kerncurricula „Katholische Religion in der Grundschule“ und „Evangelische Religion in der Grundschule“ zum 01.08.2020 möchten wir in konfessioneller Kooperation mögliche Materialien und Arbeitshilfen...
2,00 € *
Theologisches Aufbauwissen Band 2

Theologisches Aufbauwissen Band 2

Matthias Hülsmann

Wie kann man in einem von Naturwissenschaften und Informationstechnologien geprägten Zeitalter noch von einem Schöpfer, von Himmel und Hölle oder vom Bösen sprechen? Haben die Texte der Bibel uns noch etwas zu sagen, wenn es um...
ab 2,40 € *
NEU
Gespräche über Gott, die Welt und mich  Loccumer Impulse 26

Gespräche über Gott, die Welt und mich...

Mit Grundschulkindern über die ganz großen Fragen sprechen

Lena Sonnenburg und Nina Rothenbusch

Wo war ich vor meiner Geburt? Wo bin nach dem Tod? Warum gibt es Krieg? Was glaube ich und was glaubst du? – Kinder fragen nach den großen Themen des Lebens und es lohnt sich, mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Dazu bietet...
23,80 € *
Theologisches Aufbauwissen

Theologisches Aufbauwissen

Matthias Hülsmann

Wie kann man im 21. Jahrhundert noch an Gott glauben? Für viele Menschen ist dies eine drängende Frage. Sie suchen nach einer tragfähigen Antwort, die auch in einer globalisierten und digitalisierten Welt standhält. Dieses Buch...
6,90 € *
Religionsunterricht im 2. Schuljahr (Teil 2)

Religionsunterricht im 2. Schuljahr (Teil 2)

in gemischt-konfessionellen Lerngruppen

Lena Kuhl, Ingeborg Klöppel

Mit dieser Arbeitshilfe legen die Herausgeberinnen die Ausarbeitungen für die übrigen fünf Themen im Religionsunterricht des 2. Schuljahres in gemischt-konfessionellen Lerngruppen vor: Mit Jesus auf dem Weg Die Geschichte Gottes mit...
5,00 € *
Notfälle in der Schule bewältigen  Loccumer Impulse 22

Notfälle in der Schule bewältigen Loccumer...

Das Schulseelsorgeteam des RPI Loccum veröffentlicht eine neue Arbeitshilfe

Bettina Wittmann-Stasch, Almut Künkel, Astrid Lier, Hartmut Talke

  „Wer es nicht schafft, sich vorzubereiten, schafft es, nicht vorbereitet zu sein“, so zitiert Bettina Wittmann-Stasch, Schulseelsorge-Dozentin am Religionspädagogischen Institut Loccum, ein bekanntes Diktum aus der...
ab 19,80 € *
Religionsunterricht im 3. Schuljahr (Teil 2)

Religionsunterricht im 3. Schuljahr (Teil 2)

in gemischt-konfessionellen Lerngruppen

Ingeborg Klöppel, Lena Kuhl

Wie in vielen anderen Bundesländern sind auch in Niedersachsen für die Grundschulen seit dem 01. August 2006 neue Kerncurricula für die Fächer Evangelische Religion und Katholische Religion verbindlich festgelegt. Verbindlich an diesen...
5,00 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
„Wenn etwas nicht klappt, mach was Neues!“ Loccumer Impulse 27

„Wenn etwas nicht klappt, mach was Neues!“...

Ein Lese- und Arbeitsbuch zu Gewaltfreier Kommunikation und Systemischem Denken

Gottfried Orth und Bettina Wittmann-Stasch

Ein Lese- und Arbeitsbuch zu Gewaltfreier Kommunikation und Systemischem Denken Diese Arbeitshilfe bietet Möglichkeiten an, die eigenen Kommunikationsmöglichkeiten zu erweitern. Systemisches Denken, systemische Methoden fördern ebenso wie Gewaltfreie Kommunikation den bewussten Umgang mit (Körper-)Sprache, schulen die Aufmerksamkeit und zeigen, wie Selbstorganisation in Gruppen und Teams gelingen kann. Der Selbstfürsorge wird in beiden Ansätzen ein hoher Stellenwert eingeräumt. Empathie für das Gegenüber ist das zweite „Bein“, um stehen zu können: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (Mt 22,39). Beides ist wichtig! Gewaltfreie Kommunikation und der Systemische Ansatz sind für die beiden Verfasser*innen mehr als eine Kommunikationsmethode. Beide Denk- und Kommunikationsformen zielen auf eine Haltung, die die Autonomie anderer respektiert und in jeder Situation darauf achtet, auf Augenhöhe miteinander zu sprechen. Selbstwertschätzung und die Wertschätzung anderer bleiben dabei Grundpfeiler des Miteinander. Das Buch ist eine Einladung, Gewaltfreie Kommunikation und die Systemische Haltung mit unterschiedlichen Übungen und Denkfragen auszuprobieren – in der Partnerschaft und der Familie, in der Kirchengemeinde und natürlich in der Schule!

ab 13,80 € *
NEU
Gespräche über Gott, die Welt und mich  Loccumer Impulse 26

Gespräche über Gott, die Welt und mich...

Mit Grundschulkindern über die ganz großen Fragen sprechen

Lena Sonnenburg und Nina Rothenbusch

Wo war ich vor meiner Geburt? Wo bin nach dem Tod? Warum gibt es Krieg? Was glaube ich und was glaubst du? – Kinder fragen nach den großen Themen des Lebens und es lohnt sich, mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Dazu bietet diese Materialsammlung praxiserprobte und schüler*innenorientierte Comics, Bilderbuchvorschläge, literarische Texte und biblische Geschichten zu sechs Themengebieten sowie passende Fragen, um mit Grundschulkindern im Religionsunterricht oder auch sonst Gespräche über „Gott, die Welt und mich“ zu führen. Format DIN A5 mit Spiralbindung

23,80 € *
Who’s who im Alten Testament?

Who’s who im Alten Testament?

Michaela Veit-Engelmann, Marc Wischnowsky

Warum ist es sicher, in Abrahams Schoß zu ruhen? Wer sprach als Erster salomonische Urteile? Auf wen gehen die Hiobsbotschaften zurück? Und wer waren die Väter und Mütter des jüdischen und christlichen Glaubens? "Who’s who im Alten Testament?" erhellt die Lebens- und Wirkungsgeschichten der zentralen Gestalten der hebräischen Bibel. Der Band widmet sich in allgemein verständlicher Sprache und zugleich auf aktuellem Stand der Wissenschaft 21 bedeutenden Persönlichkeiten des Alten Testaments. Er eignet sich als Einstiegslektüre in die hebräische Bibel und ist gleichzeitig Nachschlagewerk für die berufliche Praxis – mit einer einleitenden Gesamtschau, übersichtlichen Kapiteleinteilungen sowie Stammbaum, Zeitstrahl, umfangreichem Glossar, Bibelstellen-, Sach- und Personenregister. Ein wunderbarer Begleiter für alle, die sich schnell und fundiert über zentrale Personen des Alten Testaments informieren wollen.

25,00 € *
Kompetenz, Performanz, Resonanz

Kompetenz, Performanz, Resonanz

Konzeptionelle Perspektiven zu Religionsdidaktik im Streitgespräch

Silke Leonhard, Barbara Hanusa (Hg.)

Wie kann in einer Welt der Optionen Religion für Lernende so an Wert und Bedeutsamkeit gewinnen, dass sie mündig werden, sich zu ihr in ein Verhältnis setzen können? Kann Hartmut Rosas Resonanzgedanke zu einer Antwort beitragen? Mit der Resonanztheorie hat sich religionspädagogische und -didaktische Forschung bisher kaum befasst. Im Streitgespräch einer Tagung wurde das Resonanzkonzept aus unterschiedlichen religionsdidaktischen Perspektiven neugierig und kritisch beleuchtet.Thesen zu einer resonanzorientierten Religionsdidaktik geben schulischem religiösem Lernen und Lehren Perspektiven zum Weiterdenken.

ab 11,80 € *
"Manchmal ist Schulseelsorge wichtiger..."

"Manchmal ist Schulseelsorge wichtiger..."

Evangelische Schulseelsorge in Zeiten von Corona

Thomas Böhme, Sabine Lindemeyer, Anne-Kathrin Wenk, Bettina Wittmann-Stasch (Hg.)

Wie kann Schulseelsorge unter der Bedingung von Distanz funktionieren? Dazu wurden im Sommer 2020 die in den Landeskirchen zuständigen Dozent*innen für Schulseelsorge nach Erfahrungen gefragt. Die Publikation „Manchmal ist Schulseelsorge wichtiger…“ - Evangelische Schulseelsorge in Zeiten von Corona dokumentiert deren Rückmeldungen, auf deren Hintergrund Möglichkeiten von Schulseelsorge, aber auch Herausforderungen reflektiert werden. Die Besonderheit einer kollektiven Krise, Grundlagen des psychosozialen und pädagogischen Krisenmanagements sowie möglicher Unterstützungsangebote wird nachgegangen, auch auf dem Hintergrund traumapädagogischer Erkenntnisse. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf digitalen Möglichkeiten und Angeboten von Schulseelsorge, sowohl auf der Ebene grundlegender Überlegungen wie praktischer Beispiele. Auch Erfahrungen mit digitalen Fortbildungsangeboten zur Schulseelsorge werden beschrieben. Abgerundet wird der Band mit einer Sammlung exemplarischer Praxisbeispiele, die über die Zeit der Distanzierung hinaus bedeutsam bleiben. Ab 10 bestellten Exemplaren betragt der Stückpreis 9,00 Euro.

ab 12,00 € *
Respektvolle Vielfalt und starkes Miteinander  Loccumer Impulse 20-Copy

Respektvolle Vielfalt und starkes Miteinander...

Religionspädagogische Ideen und Wege zur Demokratieförderung

Silke Leonhard, Kirsten Rabe (Hg.)

Was zeichnet die Praxis einer demokratie- und diversitätssensiblen Religionsdidaktik aus? In einem kollegialen Prozess haben sich Kolleg*innen aus dem RPI Loccum und der ARO Aurich vor und während der Corona-Pandemie mit gegenwärtigen demokratiefeindlichen Erscheinungen auseinandergesetzt. Dabei sind Ideen und Elemente für demokratiebewusstes religiöses Lernen und Lehren entstanden: zur Diskussion und für die Gestaltung konkreter Praxis in Kita, Konfi- oder Jugendarbeit, in der Schule, im Religionsunterricht, in der Erwachsenenbildung und anderswo.

27,80 € *
Respektvolle Vielfalt und starkes Miteinander  Loccumer Impulse 20

Respektvolle Vielfalt und starkes Miteinander...

Religionspädagogische Ideen und Wege zur Demokratieförderung

Silke Leonhard, Kirsten Rabe (Hg.)

Was zeichnet die Praxis einer demokratie- und diversitätssensiblen Religionsdidaktik aus? In einem kollegialen Prozess haben sich Kolleg*innen aus dem RPI Loccum und der ARO Aurich vor und während der Corona-Pandemie mit gegenwärtigen demokratiefeindlichen Erscheinungen auseinandergesetzt. Dabei sind Ideen und Elemente für demokratiebewusstes religiöses Lernen und Lehren entstanden: zur Diskussion und für die Gestaltung konkreter Praxis in Kita, Konfi- oder Jugendarbeit, in der Schule, im Religionsunterricht, in der Erwachsenenbildung und anderswo.

ab 24,80 € *
Theologisches Aufbauwissen Band 2

Theologisches Aufbauwissen Band 2

Matthias Hülsmann

Wie kann man in einem von Naturwissenschaften und Informationstechnologien geprägten Zeitalter noch von einem Schöpfer, von Himmel und Hölle oder vom Bösen sprechen? Haben die Texte der Bibel uns noch etwas zu sagen, wenn es um globale Pandemien oder Computerspiele geht? Dieses Buch bietet theologisches Aufbauwissen in Form von sieben Antwortversuchen auf die Frage, wie Menschen ihren christlichen Glauben auch im 21. Jahrhundert leben und denken können. Die meisten der hier versammelten Texte aus den Jahren 2019 und 2020 wurden zuvor im Loccumer Pelikan oder anderen Publikationen veröffentlicht.

ab 2,40 € *
Notfälle in der Schule bewältigen  Loccumer Impulse 22

Notfälle in der Schule bewältigen Loccumer...

Das Schulseelsorgeteam des RPI Loccum veröffentlicht eine neue Arbeitshilfe

Bettina Wittmann-Stasch, Almut Künkel, Astrid Lier, Hartmut Talke

„Wer es nicht schafft, sich vorzubereiten, schafft es, nicht vorbereitet zu sein“, so zitiert Bettina Wittmann-Stasch, Schulseelsorge-Dozentin am Religionspädagogischen Institut Loccum, ein bekanntes Diktum aus der Notfallseelsorge. Die Arbeitshilfe „Notfälle in der Schule bewältigen“, die sie gemeinsam mit ihrem Seelsorgeteam herausgegeben hat, trägt dazu bei, Menschen im Kontext Schule darauf vorzubereiten, dass eine Lehrkraft oder eine*e Schüler*in sterben könnte. Die Publikation bietet Grundwissen, Handlungsideen und Checklisten; es kommen die Fachleute zu Wort, die bei einem Notfall in der Schule im Einsatz sind: eine Schulleiterin, Lehrkräfte, Schulseelsorger*innen, eine Trauerbegleiterin. Die vorliegende Arbeitshilfe ist damit auch ein Lesebuch und will Mut machen, sich bereits im Vorfeld mit dem Fall zu beschäftigen, von dem man zugleich hofft, dass er nicht eintritt. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

ab 19,80 € *
Materialsammlung für einen konfessionell-kooperativen Religionsunterricht in der Grundschule

Materialsammlung für einen...

für einen konfessionell-kooperativen Religionsunterricht in der Grundschule

Jessica Griese, Lena Sonnenburg

Religionspädagogisches Institut Loccum der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Hauptabteilung Bildung Bistum Hildesheim

Mit dem Inkrafttreten der neuen Kerncurricula „Katholische Religion in der Grundschule“ und „Evangelische Religion in der Grundschule“ zum 01.08.2020 möchten wir in konfessioneller Kooperation mögliche Materialien und Arbeitshilfen für den Religionsunterricht in der Grundschule in dieser Sammlung benennen. Da mittlerweile an dem Großteil der Grundschulen in Niedersachsen in konfessioneller Kooperation Religion unterrichtet wird, erscheint diese gemeinsame Materialsammlung sinnvoll, auch wenn sie keinen Anspruch auf Verbindlich oder Vollständigkeit hat. Auf der Grundlage der sechs Themenbereiche, in die sich beide Kerncurricula gliedern lassen, finden Sie hier eine Auswahl möglicher Materialien und Arbeitshilfen für den Religionsunterricht in konfessioneller Kooperation. Blick in die Materialsammlung

2,00 € *
,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?"  Loccumer Impulse 19

,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?" Loccumer...

Arbeitshilfe zu Jesus Christus im Religionsunterricht der Grundschule

Lena Sonnenburg unter der Mitarbeit von Michaela Veit-Engelmann

,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?" „Nee, das ist doch der mit dem schönen Mantel, im Brunnen." ,,Nein, das ist Josef." „Hä? Ich dachte, Josef ist der Vater vom Kind im Stall." ,,Ich bin verwirrt!" Diese oder ähnliche Gespräche um Jesus von Nazareth kennen sicher viele Kolleg*innen aus dem Alltag der Grundschulen. Jesus fordert heraus. Und wenn es dann noch um den auferstandenen Christus geht, wird es noch komplexer und manchmal nicht nur für Schüler*innen verwirrend. Diese Arbeitshilfe bietet daher nicht nur Unterrichtsideen zum Kompetenzbereich „Nach Jesus Christus fragen" des neuen Kerncurriculums Evangelische Religion für die Grundschule (Klasse 3/4), sondern gibt auch fachwissenschaftliche Einblicke in die aktuelle neutestamentliche Forschung. Die sechs Kapitel widmen sich schwerpunktmäßig einzelnen zentralen Aspekten des Lebens und Sterbens Jesu. An die fachlichen Informationen schließen sich jeweils didaktisch-methodische Überlegungen an. Außerdem werden (erprobte) Materialien vorgestellt, die breit gefächert sind: Einerseits holen sie Schüler*innen, die vielleicht kein religiöses Vorwissen haben, in ihrer Lebenswelt ab. Andererseits sind sie aber auch für religiös sozialisierte Schüler*innen von Interesse, weil sie neue Wege zu bekannten Themen beschreiten. Aus der Praxis - für die Praxis.

ab 15,80 € *
Wir sind so frei

Wir sind so frei

Schulseelsorge und ihr Profil

Bettina Wittmann-Stasch und Thomas Böhme

Es erscheint an der Zeit, grundsätzlicher über das Profil Evangelischer Schulseelsorge nachzudenken, nachdem inzwischen grundlegende Handlungsstrukturen Evangelischer Schulseelsorge, organisatorische und rechtliche Strukturen, sowie ein EDK-weiter Qualifizierungsrahmen entwickelt worden sind. Ein evangelisches Profil von Schulseelsorge zeichnet sich durch Freiheit aus. Darum geht es dabei weder um Festlegung noch um Abgrenzung. Evangelischer Schulseelsorge geht es im eng getakteten Schulbetrieb darum, dass keine*r verloren geht, Ansprechpartner*innen für Fragen des Lebens gefunden werden können und in einem kulturell, weltanschaulich und religiös vielfältigen Schulkontext zu zeigen, wie das Evangelium der Nächstenliebe gelebt werden kann. Zum Profil evangelischer Schulseelsorge gehört somit der Umgang mit Vielfalt im Sinne von Multikulturalität und Multireligiosität. Ebenso gehört dazu, Räume (im wörtlichen wie im übertragenen Sinne) zu öffnen, in denen Menschen miteinander kommunizieren können und Worte finden können für das, was zunächst nicht sagbar scheint. Dabei trägt Evangelische Schulseelsorge nicht nur dazu bei, das „Klima" an der Schule „zu verbessern", sondern sie ist selbst ein konstitutiver Beitrag zum Schulleben. Die in diesem Band versammelten Beiträge eröffnen aus unterschiedlichen Perspektiven Zugänge zu dem, was als Profil von Schulseelsorge beschrieben werden kann. Die Beiträge sollen anregen, die Frage des Profils mit Blick auf die je eigene (schulische) Situation hin zu bedenken und weiter zu entwickeln.

6,00 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen