Topseller
Grundbegriffe und Bibeltexte für den Religionsunterricht

Grundbegriffe und Bibeltexte für den...

für Schülerinnen und Schüler (Lehrerinnen und Lehrer)

Kirsten Rabe, Rainer Merkel

Wer fit sein will in Religion, muss die richtige Fachsprache erlernen. Das geht nicht von heute auf morgen. Genauso ist es mit Bibeltexten. Ohne Bibeltexte kann man nicht vernünftig Evangelische Religion lernen. Dieses Bändchen ist für...
ab 3,00 € *
NEU
Nein!

Nein!

Unterrichtsbausteine zum Thema „Menschenfeindlichkeit“ für die Sekundarstufe I

Dietmar Peter

In unserem Alltag hat sich etwas verändert: Die Abwertung und Ausgrenzung von bestimmten sozialen Gruppen ist längst in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Die rechte Gewalt nimmt zu. Ein jüdischer Restaurantbesitzer wird von...
14,80 € *
Theologisches Basiswissen

Theologisches Basiswissen

Matthias Hülsmann

Was sollte man heute über den christlichen Glauben wissen? Dieses Buch ist ein Antwortversuch auf diese Frage. Es erläutert zentrale Bibeltexte auf dem Hintergrund ihrer historischen Entstehung und stellt die grundlegenden Inhalte des...
ab 10,80 € *
NEU
Leserbrief, Interview und Kommentar

Leserbrief, Interview und Kommentar

Arbeiten mit den Gestaltungsformen der EPA Evangelische Religion – Anregungen für Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe

Kirsten Rabe

Die für das Zentralabitur Evangelische Religion gültigen Vorgaben beinhalten zum einen inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen, die in den zwei Jahren der Qualifikationsphase vertieft zu fördern sind. Unter der Überschrift C:...
ab 9,80 € *
NEU
Theologisches Aufbauwissen

Theologisches Aufbauwissen

Matthias Hülsmann

Wie kann man im 21. Jahrhundert noch an Gott glauben? Für viele Menschen ist dies eine drängende Frage. Sie suchen nach einer tragfähigen Antwort, die auch in einer globalisierten und digitalisierten Welt standhält. Dieses Buch...
6,90 € *
NEU
Who’s who im Neuen Testament?

Who’s who im Neuen Testament?

Michaela Veit-Engelmann

Bei wem ging Jesus in die Lehre? Wie viele Jünger (und Jüngerinnen) hatte er wirklich? War Jesus tatsächlich ein Wunderheiler? Welche Zitate stammen von ihm – und welche wurden ihm in den Mund gelegt? Warum glaubten und glauben so viele...
15,80 € *
Konfession Evangelisch

Konfession Evangelisch

Basiswissen

Matthias Hülsmann

Was glauben und was denken Christen? - Grundwissen zu Geschichte, Inhalten, Ethik und Spiritualität des evangelischen Glaubens - Mit den wichtigsten Grundtexten und aktuellen Bezügen Matthias Hülsmann vermittelt kurz, verständlich...
17,00 € *
Abiturgottesdienste

Abiturgottesdienste

15 praxiserprobte Gottesdienstentwürfe

Kirsten Rabe, Matthias Hülsmann

Die Feier des bestandenen Abiturs hat mit der Entlassungsfeier in den Räumen der Schule ihren festen Ort gefunden. Der Wunsch, diesen Übergang vom Jugendlichen in das Erwachsensein, der mit einer Fülle an Erwartungen, Hoffnungen, aber...
14,80 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Wir sind so frei

Wir sind so frei

Schulseelsorge und ihr Profil

Bettina Wittmann-Stasch und Thomas Böhme

Es erscheint an der Zeit, grundsätzlicher über das Profil Evangelischer Schulseelsorge nachzudenken, nachdem inzwischen grundlegende Handlungsstrukturen Evangelischer Schulseelsorge, organisatorische und rechtliche Strukturen, sowie ein EDK-weiter Qualifizierungsrahmen entwickelt worden sind. Ein evangelisches Profil von Schulseelsorge zeichnet sich durch Freiheit aus. Darum geht es dabei weder um Festlegung noch um Abgrenzung. Evangelischer Schulseelsorge geht es im eng getakteten Schulbetrieb darum, dass keine*r verloren geht, Ansprechpartner*innen für Fragen des Lebens gefunden werden können und in einem kulturell, weltanschaulich und religiös vielfältigen Schulkontext zu zeigen, wie das Evangelium der Nächstenliebe gelebt werden kann. Zum Profil evangelischer Schulseelsorge gehört somit der Umgang mit Vielfalt im Sinne von Multikulturalität und Multireligiosität. Ebenso gehört dazu, Räume (im wörtlichen wie im übertragenen Sinne) zu öffnen, in denen Menschen miteinander kommunizieren können und Worte finden können für das, was zunächst nicht sagbar scheint. Dabei trägt Evangelische Schulseelsorge nicht nur dazu bei, das „Klima" an der Schule „zu verbessern", sondern sie ist selbst ein konstitutiver Beitrag zum Schulleben. Die in diesem Band versammelten Beiträge eröffnen aus unterschiedlichen Perspektiven Zugänge zu dem, was als Profil von Schulseelsorge beschrieben werden kann. Die Beiträge sollen anregen, die Frage des Profils mit Blick auf die je eigene (schulische) Situation hin zu bedenken und weiter zu entwickeln.

6,00 € *
NEU
Facing the Unknown Future

Facing the Unknown Future

Religion and Education on the Move

Silke Leonhard, Ina ter Avest, Cok Bakker, Julia Ipgrave

Peter Schreiner

During the 20 year history of the European Network for Religious Education through Contextual Approaches (ENRECA), several books have been published on the subject of Religious Education, from sociological, psychological or anthropological perspectives and always in the contextual settings of national educational frameworks and other specific culturally bound phenomena. Also, very often, an international comparative perspective was included. The shared goal was not so much to reflect on religion as such, and on its changing doctrines, institutions and prescriptions, but to try and understand religion in the specific European contexts of secularization and the plurality of life orientations, and to understand how religion becomes manifest in education in a variety of concrete policies and classroom practices, reflecting various social issues. This volume, marking the 20th anniversary of ENRECA, has a specific focus on the contextual dimension of time. Facing-the-unknown-future_Inhaltsverzeichnis

39,90 € *
NEU
Leserbrief, Interview und Kommentar

Leserbrief, Interview und Kommentar

Arbeiten mit den Gestaltungsformen der EPA Evangelische Religion – Anregungen für Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe

Kirsten Rabe

Die für das Zentralabitur Evangelische Religion gültigen Vorgaben beinhalten zum einen inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen, die in den zwei Jahren der Qualifikationsphase vertieft zu fördern sind. Unter der Überschrift C: Ergänzende Hinweise findet sich zum anderen der Verweis auf die so genannten Gestaltungsformen der EPA, von denen für jeden Abiturdurchgang einzelne verbindlich festgelegt sind. Hierbei handelt es sich um unterschiedliche Textsorten wie beispielsweise den Leserbrief, das Interview oder den Kommentar. In der schriftlichen Abiturprüfung wird vorausgesetzt, dass die für den jeweiligen Abiturjahrgang festgelegten Gestaltungsformen bekannt sind und Schüler*innen auf der Grundlage anderer Materialien Texte dieser Textsorten gestalten können. Das vorliegende Heft soll dabei eine Unterstützung sein und ist für Schüler*innen geschrieben. Jede der in den EPA aufgeführten Gestaltungsformen wird in diesem Heft • kurz vorgestellt, • kriterienorientiert erläutert, • mit der einen oder anderen hilfreichen Anmerkung versehen und • an konkreten Beispielen veranschaulicht. Ab 15 bestellten Exemplaren betragt der Stückpreis 8,80 Euro. Ab 30 bestellten Exemplaren betragt der Stückpreis 7,80 Euro.

ab 9,80 € *
NEU
Nein!

Nein!

Unterrichtsbausteine zum Thema „Menschenfeindlichkeit“ für die Sekundarstufe I

Dietmar Peter

In unserem Alltag hat sich etwas verändert: Die Abwertung und Ausgrenzung von bestimmten sozialen Gruppen ist längst in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Die rechte Gewalt nimmt zu. Ein jüdischer Restaurantbesitzer wird von einer Gruppe mit Flaschen, Steinen und einem Eisenrohr beworfen und als „Judensau“ beschimpft; ein Bundestagsabgeordneter bekennt, dass er einen farbigen Fußballer nicht zum Nachbarn haben möchte; Gangster-Rapper ergehen sich in Holocaust-Fantasien und bekommen dafür Auszeichnungen; eine Synagoge wird angegriffen; in zwei Shisha-Bars werden neun Menschen Opfer eines rassistischen Anschlags und auf Schulhöfen sind „Du Neger!“ oder Du Jude!“ gängige Schimpfworte geworden. Die vorliegenden Materialien sollen Mut machen, das Thema im Religionsunterricht aufzugreifen, um der zunehmenden Menschenfeindlichkeit entgegenzutreten und entschieden „Nein!“ zu sagen. Die Unterrichtsmaterialien zu den Themen „Vorurteile“, „Menschenbilder“, „Rassismus“, „Antisemitismus“ und „Rechtsextremismus“ sind in verschiedenen Unterrichtskontexten einsetzbar. Inhaltsverzeichnis (pdf)

14,80 € *
NEU
Die Welt retten – Impulse zum Klimawandel

Die Welt retten – Impulse zum Klimawandel

Hans-Henning Averbeck, Roland Biewald, Andreas Obermann, Bernd Schröder, Wilhelm Schwendemann

Magazin für den Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen

9,50 € *
NEU
Who’s who im Neuen Testament?

Who’s who im Neuen Testament?

Michaela Veit-Engelmann

Bei wem ging Jesus in die Lehre? Wie viele Jünger (und Jüngerinnen) hatte er wirklich? War Jesus tatsächlich ein Wunderheiler? Welche Zitate stammen von ihm – und welche wurden ihm in den Mund gelegt? Warum glaubten und glauben so viele Menschen an Jesus, den Christus? Und was dachte er selbst von sich? Fragen über Fragen, auf die dieses Buch Antworten gibt – in verständlicher, unterhaltsamer Sprache und zugleich wissenschaftlich fundiert. Knapp 40 Kurzporträts zeichnen ein facettenreiches Bild von Menschen aus Jesu Umfeld, die ihm während seines irdischen Lebens – und danach – begegnet sind. Ein ausführliches Kapitel widmet sich dem Gottessohn aus Nazareth selbst. Dieser Band eignet sich als Einstiegslektüre ins Neue Testament und als Nachschlagewerk für die berufliche Praxis. Neben Erläuterungen zu den Bibeltexten enthält er interessante zeitgeschichtliche Zusatzinformationen und bietet Impulse, warum die Geschichten rund um die Menschen von damals noch heute relevant sind.

15,80 € *
NEU
Leben und Tod

Leben und Tod

Dr. Kerstin Gäfgen-Track, Carsten Haeske, Uwe Martini, Dr. Ilona Nord

Im Konfi-Alter denken viele Jugendliche ganz grundsätzlich über ihr Leben und dessen Ende nach. Das sieht man an dem nachhaltigen Erfolg aller Konfi- Einheiten, die um das Thema Jenseits kreisen. Dieses Heft wird einen Orientierungsartikel von Dr. Christina Costanza (Studienleiterin am Theologischen Studienseminar in Pullach) bieten. Konkret wird das Thema in Bausteinen wie „Kintsugi - Gott macht ganz“, in dem die traditionelle japanische Reparaturmethode für Keramik in der Konfi- Arbeit fruchtbar gemacht wird. Der Baustein „Let´s play. Leben und Tod im Computerspiel“ nähert sich medienpädagogisch dem Thema an. In dem Baustein „Haus am See“ entwerfen die Konfis ihre eigene Vision eines gelungenen Lebens in einem Erklärvideo. Darüber hinaus präsentiert das Heft noch viele weitere Bausteine und Einblicke in aktuelle fachliche Diskussionen.

20,00 € *
NEU
Mensch bleiben? Digital leben

Mensch bleiben? Digital leben

Hans-Henning Averbeck, Roland Biewald, Andreas Obermann, Bernd Schröder, Wilhelm Schwendemann

Magazin für den Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen

9,50 € *
NEU
Theologisches Aufbauwissen

Theologisches Aufbauwissen

Matthias Hülsmann

Wie kann man im 21. Jahrhundert noch an Gott glauben? Für viele Menschen ist dies eine drängende Frage. Sie suchen nach einer tragfähigen Antwort, die auch in einer globalisierten und digitalisierten Welt standhält. Dieses Buch bietet theologisches Aufbauwissen in Form von sechs Antwortversuchen auf die Frage, wie Menschen ihren christlichen Glauben auch im 21. Jahrhundert leben und denken können. Fünf der sechs Beiträge sind 2016-2019 bereits im Loccumer Pelikan erschienen. Leseprobe

6,90 € *
Rituale und Feste

Rituale und Feste

Zeit zu feiern

Hans-Henning Averbeck, Roland Biewald, Andreas Obermann, Bernd Schröder, Wilhelm Schwendemann

Magazin für den Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen

9,50 € *
Kaleidoskop Reformation

Kaleidoskop Reformation

Simone Liedtke

Hrsg. v. Lenkungsausschuss „Reformationsdekade 2017“ der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE Reformation ist ein Überphänomen: theologische Sprengkraft, geschichtsträchtige Umwälzungen, politische Brisanz, kulturelle Innovationen, gesellschaftliche Umstrukturierungen, spirituelle Energie, menschliche Schicksale ... Es lohnt sich, das Thema „Reformation“ genauer unter die Lupe zu nehmen – aber wo soll man anfangen? Die vorliegende Materialsammlung möchte Zugänge zu einem Thema eröffnen, das sich sperrig gibt, letztlich aber viele Anknüpfungspunkte bietet, um es sowohl theoretisch zu erkunden als auch praktisch auszuprobieren – alters- und zielgruppenübergreifend. Sich Orientierung verschaffen, etwas Neues erfahren, vorhandenes Wissen auffrischen, Ideen entwickeln – diese Publikation kann als Lesebuch und als Ideenbörse genutzt werden. Sie hat das „große Ganze“ im Blick, schaut aber auch „um die Ecke“: Sie eröffnet einen allgemeinen Zugang zum Thema, indem sie Grundwissen zur Reformation bereitstellt. Sie begibt sich aber auch auf Spurensuche nach reformatorischem Erbe in der Landeskirche Hannovers und fragt nach Präsenz und Relevanz reformatorischer Lehre und Kultur mitten in unserem Lebensalltag. Dieses Arbeitsbuch bietet leicht zugängliche und verlässliche Informationen, anschaulich präsentierte Tatsachen und Begriffsklärungen; immer in dem Bemühen, Historie und Legende auseinanderzuhalten. Die einzelnen thematischen Abschnitte sind bewusst kurzgehalten – „Info to go“ für Einzelne und auch für Gruppen. Man kann dieses Heft von vorn bis hinten durchlesen, die einzelnen Kapitel sind aber auch je für sich verständlich. Etwas gezielt nachschlagen oder aber blättern, entdecken, „hängen“ bleiben: Beides ist möglich. Randnotizen vermitteln Wissenswertes und setzen Pointen. Zahlreiche Abbildungen sollen eine Vorstellungswelt „Reformation“ erschaffen: Welche Gesichter, Farben, Formen hat sie? Martin Luther wird immer wieder Seiten für sich beanspruchen; er ist und bleibt in Wort und Tat einer der Hauptinitiatoren des reformatorischen Geschehens und eine schillernde Persönlichkeit, die Menschen damals wie heute fasziniert. Dennoch legt diese Publikation Wert darauf, die Reformation nicht als Ein-Mann-Unternehmen „Luther“ erscheinen zu lassen und achtet zudem auf eine ausgewogene Darstellung seiner Person: keine Beschönigungen, keine Mythenbildung, kein Personenkult – so kann sich jede und jeder eine eigene Meinung bilden. Scrapbook-Elemente laden ein, sich dieses Heft persönlich anzueignen und so das Thema Reformation zu personalisieren. Den bereitgestellten Informationen eigene Gedanken zur Seite stellen: Fragen, Antworten, Kommentare; Erinnerungen und Zukunftsmusik; biographische Erlebnisse und Zeitungsmeldungen; Gedichte, Witze, Skizzen, Eindrücke – alles hat hier Platz. Im Anhang des Arbeitsbuches finden sich Hinweise zu weiterführenden Links, eine Literatur- und Materialliste sowie Kontaktadressen von Institutionen und ExpertInnen, die Ihnen gerne mit Rat und Tat bei Ihren Projekten zur Seite stehen. Viel Freude beim Nachlesen, Durchdenken und Mitmachen!

7,50 € *
Schulgottesdienste

Schulgottesdienste

Zwölf thematische Gottesdienste für die Jahrgänge 9-13

Matthias Hülsmann

Die vorliegende Arbeitshilfe stellt zwölf in der Praxis erprobte Schulgottesdienste vor. Dabei sei es ganz dem Leser und der Leserin überlassen, diese Gottesdienste in ihrer Vollständigkeit zu erproben, sie als Angebot unterschiedlicher Bausteine zu nutzen oder sich vielleicht auch nur von einer thematischen Idee dazu anregen zu lassen, einen ganz eigenen Schulgottesdienst zu entwickeln. ► Leseprobe

14,80 € *
1 von 7
Zuletzt angesehen