Topseller
TIPP!
Sonderpreis: Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen

Sonderpreis: Prävention sexualisierter Gewalt...

Grundsätzliches und Materialien für Schule und Unterricht

Melanie Beiner, Dietmar Peter

Das Materialheft "Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Grundsätzliches und Materialien für Schule und Unterricht" hat zum Ziel, einen Beitrag zur Prävention sexualisierter Gewalt zu leisten. Es enthält...
0,10 € *
NEU
Konfis machen Gottesdienst

Konfis machen Gottesdienst

Konzept, Methoden, Vorstellungsgottesdienste

Andreas Behr

So kann es gehen: Konfis finden Gottesdienste gut. Sie feiern mit und gestalten selber. Das gottesdienstliche Leben in der Gemeinde wird bereichert, weil Konfis sich beteiligen. Das gelingt, wenn der Gottesdienst konsequent eine...
ab 15,80 € *
NEU
Damit Konfis Kirche mögen!

Damit Konfis Kirche mögen!

Gute Konfi-Arbeit

Andreas Behr, Oliver Friedrich (Hg.)

Die Konfi-Arbeit ist ein Kernstück des evangelischen Bildungshandelns mit jungen Menschen - nicht nur zur Vorbereitung auf die Konfirmation. Jugendliche lernen in dieser Zeit, dass sie zumindest potenziell religiös sind, sie lernen eine...
ab 5,80 € *
Theologisches Basiswissen

Theologisches Basiswissen

Matthias Hülsmann

Was sollte man heute über den christlichen Glauben wissen? Dieses Buch ist ein Antwortversuch auf diese Frage. Es erläutert zentrale Bibeltexte auf dem Hintergrund ihrer historischen Entstehung und stellt die grundlegenden Inhalte des...
ab 10,80 € *
NEU
Theologisches Aufbauwissen Band 2

Theologisches Aufbauwissen Band 2

Matthias Hülsmann

Wie kann man in einem von Naturwissenschaften und Informationstechnologien geprägten Zeitalter noch von einem Schöpfer, von Himmel und Hölle oder vom Bösen sprechen? Haben die Texte der Bibel uns noch etwas zu sagen, wenn es um...
ab 2,40 € *
Kurz und Gut

Kurz und Gut

Kurzfilme für den Religionsunterricht

Steffen Marklein

Die Arbeitshilfe unterstützt die Arbeit mit Kurzfilmen in Schule und Gemeinde. Sie bietet umfangreiches Material, das im Religionsunterricht, aber auch in Fächern wie Deutsch, Englisch, Politik, Ethik, Philosophie und Kunst sowie im...
9,80 € *
Who’s who im Neuen Testament?

Who’s who im Neuen Testament?

Michaela Veit-Engelmann

Bei wem ging Jesus in die Lehre? Wie viele Jünger (und Jüngerinnen) hatte er wirklich? War Jesus tatsächlich ein Wunderheiler? Welche Zitate stammen von ihm – und welche wurden ihm in den Mund gelegt? Warum glaubten und glauben so viele...
15,80 € *
Nein!

Nein!

Unterrichtsbausteine zum Thema „Menschenfeindlichkeit“ für die Sekundarstufe I

Dietmar Peter

In unserem Alltag hat sich etwas verändert: Die Abwertung und Ausgrenzung von bestimmten sozialen Gruppen ist längst in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Die rechte Gewalt nimmt zu. Ein jüdischer Restaurantbesitzer wird von...
ab 12,80 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
4 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inklusive Konfirmandenarbeit (eBook)

Inklusive Konfirmandenarbeit (eBook)

Chancen und Grenzen – Modelle – Bausteine

Sönke von Stemm

Jugendliche mit Behinderungen nehmen teil an der Konfirmandenarbeit in ihrer Kirchengemeinde! Wie kann das gelingen? Was gilt es zu bedenken, welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Diese Arbeitshilfe will helfen, auf grundsätzliche Fragestellungen zur Inklusion eigene Antworten zu finden. Zudem werden bewährte Beispiele aus der Praxis geboten, die zum Nachahmen einladen: Bausteine für eine gemeinsame Konfirmandenarbeit von Jugendlichen mit und ohne Behinderungen. Dazu gehören auch Ideen für Gottesdienste und Predigten sowie Tipps und Informationen für alle, die sich mit auf den Weg zu einer inklusiven Gemeinde machen. Die Materialen stehen zudem auf einer gesonderten Internetseite zum Download zur Verfügung.

7,80 € *
Performative Religionsdidaktik und biblische Textwelten

Performative Religionsdidaktik und biblische...

Thoams Klie, Rainer Merkel, Dietmar Peter

Die Performative Religionsdidaktik hat sich in Theorie und Praxis der Religionspädagogik als Leitbild etabliert. Die Zeit ist reif für erste Bilanzierungen. Was gehört zu den unumstrittenen Basics performativer Didaktik, zum mittlerweile erreichten Konsens? Wie sehen die Zukunftsperspektiven aus? Welche Anfragen und kritischen Einschätzungen sind elementar und rufen zur Klärung auf? Im ersten Teil des Bandes stehen Grundsatzfragen bis hin zu den entsprechenden Lehrerkompetenzen im Zentrum. Die Beiträge des zweiten Teils haben einen bibeldidaktischen Schwerpunkt. Das dritte Kapitel schließt mit Praxisbeiträgen ab und zeigt die Notwendigkeit einer Verzahnung von Theorie und Praxis auf. Dabei kommen evangelische und katholische Perspektiven zur Sprache.

10,80 € *
Stark machen

Stark machen

Konfirmation und Elternarbeit

Gottfried Adam, Kerstin Gäfgen-Track, Klaus Hahn, Hans-Ulrich Keßler, Michael Meyer-Blanck, Rainer Starck

Das neue Heft der bewährten Schriftenreihe reflektiert die Schwerpunkte Konfirmation und Elternarbeit im Zusammenhang der bundesweiten Untersuchungen zur Konfirmandenarbeit der letzten Jahre. Für die Konfirmation werden für den vorbereitenden Unterricht und den Konfirmationsgottesdienst neue, ungewöhnliche und sehr jugendgemäße Zugänge geboten. Da im Zusammenhang mit der Konfirmation in den Gemeinden auch die Elternarbeit zum Thema wird, werden hier Standards benannt und neue Perspektiven eröffnet, die die Eltern zur aktiven Mitarbeit einladen. Die beiliegende CD-ROM enthält zu allen Beiträgen umfangreiches Material, das leicht den eigenen Voraussetzungen vor Ort angepasst werden kann.

5,00 € *
Mit dem Wartburg zur Wartburg

Mit dem Wartburg zur Wartburg

Erlebnisorientierte Projekte im KU

Gottfried Adam, Kerstin Gäfgen-Track, Klaus Hahn, Hans-Ulrich Keßler, Michael Meyer-Blanck, Rainer Starck

Wer wünscht sie sich nicht: eine Konfirmandenzeit, die allen Beteiligten Lust macht auf mehr, die begeistert, schlummernde Talente weckt, mutig Neuland betritt und dabei trotzdem - oder gerade deshalb? - alle wesentlichen Elemente zur Vorbereitung auf die Konfirmation enthält. KU-Praxis 53 bietet Einzelbausteine, Modelle und Projekte sowie vielseitiges Hintergrundmaterial für eine Verschränkung von Jugend- und Konfirmandenarbeit, die den Alltag der Jugendlichen mit dem christlichem Glauben und der Gemeinde vor Ort verbindet und den Blick über den Tellerrand hinaus wagt. So können auch ein leeres Heft, ein Wartburg, 100 Gemeindehäuser landauf landab, die Ladefläche eines LKWs, ein Blind Date, eine leere Bühne, ein Hammer oder eine Jakobsmuschel Ausgangspunkt oder Mittelpunkt der gemeinsamen Konfirmandenzeit werden. Die hier vorgestellten Materialien wurden erdacht und erprobt in einer Gemeinde am Stadtrand Bremens. Für Menschen, die sich anregen und begeistern lassen, werden Pfade der Nachahmung auch unter anderen Rahmenbedingungen gewiesen.

5,00 € *
Wunderbar gemacht

Wunderbar gemacht

Modelle 12

Gottfried Adam, Kerstin Gäfgen-Track, Klaus Hahn, Hans-Ulrich Keßler, Michael Meyer-Blanck, Rainer Starck

Das neue Heft der bewährten Schriftenreihe reflektiert die Schwerpunkte Konfirmation und Elternarbeit im Zusammenhang der bundesweiten Untersuchungen zur Konfirmandenarbeit der letzten Jahre. Für die Konfirmation werden für den vorbereitenden Unterricht und den Konfirmationsgottesdienst neue, ungewöhnliche und sehr jugendgemäße Zugänge geboten. Da im Zusammenhang mit der Konfirmation in den Gemeinden auch die Elternarbeit zum Thema wird, werden hier Standards benannt und neue Perspektiven eröffnet, die die Eltern zur aktiven Mitarbeit einladen. Die beiliegende CD-ROM enthält zu allen Beiträgen umfangreiches Material, das leicht den eigenen Voraussetzungen vor Ort angepasst werden kann.

5,00 € *
Teufelskreis Armut

Teufelskreis Armut

Armut als Thema in der Konfirmandenarbeit

Ute Beyer-Henneberger, Felix Emrich, Michael Steinmeyer

Die Schere zwischen arm und reich in unserm Land geht immer weiter auseinander. So ergaben unterschiedliche Armutsuntersuchungen eine deutliche Zunahme von Armut in unserem Land wie auch eine deutliche Zunahme von Reichtum. Die 23. Landessynode der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers will die Augen vor dieser Entwicklung nicht verschließen und sieht sich in der Verantwortung für das Lebensrecht und die Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben und Reichtum. Sie betont die Option für die Armen und sieht sich durch die biblische Überlieferung bestärkt und verpflichtet. Die vorliegende Arbeitshilfe sieht sich als Teil dieses kirchlichen Engagements und richtet die Aufmerksamkeit auf den Bereich der Konfirmandenarbeit. Ihre Intention ist es, Sehhilfen für die Unterrichtenden und Informationen über die Armutssituation und ihre Folgen in der Bundesrepublik zu geben sowie verschiedene (religionspädagogische) Möglichkeiten aufzuzeigen, wie das Thema Armut direkt oder indirekt in Konfirmandengruppen behandelt werden kann. Auch der internationale Zusammenhang von Armut in Entwicklungsländern und hiesiger Wirtschaft wird in zwei Beiträgen beleuchtet.

1,00 € *
Vom Zuschauen zum Agieren

Vom Zuschauen zum Agieren

Konfis gestalten ihren Vorstellungsgottesdienst

Ute Beyer-Henneberger, Christine Tergau-Harms, Arthur Wecker

Anders als in so manchem normalen Gottesdienst, den die Konfirmandinnen und Konfirmanden im Laufe ihrer Vorbereitungszeit besuchen müssen, bekommen sie in den Vorstellungsgottesdiensten Spielräume, sich mit Themen auseinander zu setzen, zu denen sie einen Beitrag haben oder herstellen können. Hier können Symbole geerdet und die in der Liturgie verborgenen Lebenswünsche und –hoffnungen entdeckt, gedeutet und neu interpretiert werden. Wie aber kann das gelingen? Die vorliegende Arbeitshilfe versucht, Erfolgsrezepten auf die Spur zu kommen und Gelungenes aus der Praxis vorzustellen. Sie ist in der Folge eines Fortbildungsseminars im Religionspädagogischen Institut in Loccum entstanden zum Thema Vorstellungsgottesdienste - oder: wer stellt hier eigentlich wen vor?. Im Rahmen einer Ideenbörse sind viele Anregungen aus der Praxis zusammengekommen, die wir anderen für ihre Arbeit mit den Jugendlichen zur Verfügung stellen möchten. Ein Redaktionskreis hat das Material der Teilnehmenden durch weitere Entwürfe ergänzt und stellt nun das Ergebnis vor in der Hoffnung, dass Sie - methodische Tipps für die Vorbereitung bekommen, - auf neue Themen und Gestaltungsmöglichkeiten von Vorstellungsgottesdiensten stoßen, - Material kennen lernen und nutzen, das eigene Kreativität in Gruppen und bei sich selbst freisetzt.

4,00 € *
Feste und Feiern

Feste und Feiern

Hintergründe - Modelle - Praxisideen

Ute Beyer-Henneberger, Holger Kiesé, Susanne Michaelsen

Im Laufe eines Jahres gibt es eine Vielfalt von Festen, die den Wochen und Monaten eine innere Struktur geben und Glanzpunkte setzen. Das gilt sowohl für Geburtstage oder Familienfeiern als auch –und vielleicht erst recht- für gesellschaftliche oder religiöse Festtage, die sich alljährlich wiederholen. Das hat etwas Heilsames und Vergewisserndes. Damit die heilsame, vergewissernde Kraft der Feste sich Kindern erschließt, müssen sie in sie eingeführt werden. Sie müssen ihre Bilder und Geschichten kennen lernen, die Riten mitfeiern und erproben. An sie müssen die biblischen und kirchlichen Traditionen weiter gegeben werden. Bei den Kindern wird die Einladung zu den kirchlichen Festen auf offene Ohren stoßen, denn sie feiern gerne. Eltern können ein Lied davon singen, wenn man sie auf das Thema Kindergeburtstag anspricht. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, eine Arbeitshilfe zu den Festen des Kirchenjahres herauszugeben. Wir möchten Erprobtes aus der Praxis zur Verfügung stellen für die Arbeit mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden in der 4. Jahrgangsstufe. Wir möchten einladen, mit den Kindern das Kirchenjahr als heilsamen Lebenszyklus zu erkunden und gelungene Feste zu feiern.

5,00 € *
Konflikte wahrnehmen, verstehen und gestalten

Konflikte wahrnehmen, verstehen und gestalten

Unterrichtsmaterialien für die Klassenstufen 5 und 6

Dietmar Peter

Die vorliegende Arbeitshilfe hat das Ziel, Materialien zur Auseinandersetzung mit den Themen Konflikte und Gewalt in den Eingansklassen 5 und 6 zur Verfügung zu stellen. Damit sollen die Kinder Fähigkeiten für einen angemessenen Umgang mit Konflikten erwerben und Regeln für die Klassengemeinschaft entwickeln. Übergeordnetes Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler die Kompetenz entwickeln, sich Konflikten zu stellen, Vergebung zu gewähren und annehmen zu können. Dabei sollen sie im anderen den Nächsten entdecken, ihn achten und entsprechende biblische Texte kennen und deuten lernen.

6,00 € *
Gemeinsam geht es besser

Gemeinsam geht es besser

Qualifizierung Ehrenamtlicher für die Konfirmandenarbeit

Ute Beyer-Henneberger

Gemeinsam geht es besser! - Zu dieser Einsicht kommen immer mehr Hauptamtliche in der Kirche und suchen Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die Konfirmandenarbeit, um sie anregend, attraktiv und erlebnisreich für alle zu gestalten - auch für sich selbst. Damit dieses Vorhaben gelingt, ist es notwendig, Ehrenamtliche - besonders Jugendliche - auf Ihre Aufgaben vorzubereiten. In dieser Arbeitshilfe sollen Impulse und Bausteine für die Qualifizierung von Ehrenamtlichen vorgestellt werden, die in verschiedenen Settings (Schulungsabende oder -wochenende) einsetzbar sind und sich an verschiedenen Kompetenzen für die Arbeit orientieren: Ehrenamtliche müssen in Glaubensfragen sprachfähig sein, sie müssen sich eine Leitungskompetenz aneignen, um Gruppen anleiten zu können, sie brauchen ein gewisses Maß an didaktischem Handwerkszeug und Methodenvielfalt, um Kinder und Jugendliche zu motivieren. Für die Schulung und Entwicklung dieser Kernkompetenzen liegt die Arbeitshilfe Impulse und Bausteine vor. Die Kernkompetenzen bilden zugleich das Gliederungsprinzip der Arbeitshilfe - erweitert durch die Aspekte der Gewinnung von Ehrenamtlichen und rechtlichen Informationen. Sie ergänzen die inhaltlichen Vorbereitungen zu den anstehenden Themen de Konfirmandenarbeit.

4,00 € *
KUnst

KUnst

wahrnehmen, erschließen, machen

Gottfried Adam, Weert Flemmig, Klaus Hahn, Johannes Opp, Klaus Wollenweber

Kunst im Konfirmationsunterricht - das bedeutet eine neue Art der kreativen Begegnung: - die Kunst des Wahrnehmens: Kunst bewusst wahrnehmen lernen, - die Kunst der Inspiration: Kunst umgestalten, kreativ bearbeiten, - die eigene, freie Kunst: Kunst selbst gestalten. Mit vielen übertragbaren Projekten, einer Fülle von Anregungen und einer Vielzahl von farbigen Beispielen im Heft. Kunst im Konfirmationsunterricht - das bedeutet eine neue Art der kreativen Begegnung: - die Kunst des Wahrnehmens: Kunst bewusst wahrnehmen lernen, - die Kunst der Inspiration: Kunst umgestalten, kreativ bearbeiten, - die eigene, freie Kunst: Kunst selbst gestalten. Mit vielen übertragbaren Projekten, einer Fülle von Anregungen und einer Vielzahl von farbigen Beispielen im Heft.

4,90 € *
Projekt: Diakonie

Projekt: Diakonie

Bärbel Husmann

Projekt: Diakonie - dieser Titel verweist auf die Möglichkeit, Diakonie und diakonisches Handeln im Rahmen von Projekten in den Blick zu nehmen. Hierzu finden sich in der Arbeitshilfe grundlegende Beiträge und konkrete Beispiele, wie Sozial- oder Diakoniepraktika an Schulen angebahnt, eingeführt und begleitet werden können. Darüber hinaus gibt es Anregungen zum Perspektivenwechsel: Diakonisches Handeln wird aus der Sicht zweier Theologen mit Handicap betrachtet, aus Sicht von Praktikantinnen, aus der Sicht der Organisation und aus der Sicht der Ausbildung in sogenannten helfenden Berufen.

1,50 € *
4 von 5
Zuletzt angesehen