,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?"

  • Arbeitshilfe zu Jesus Christus im Religionsunterricht der Grundschule
  • ,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?"
    17,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

    Autor: Lena Sonnenburg unter der Mitarbeit von Michaela Veit-Engelmann
    RPI-LoIm19
    Über das Produkt
    Über das Produkt
    ,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?" „Nee, das ist doch der mit dem schönen Mantel, im Brunnen." ,,Nein, das ist Josef." „Hä? Ich dachte, Josef ist der Vater vom Kind im Stall." ,,Ich bin verwirrt!" Diese oder ähnliche Gespräche um Jesus von Nazareth kennen sicher viele Kolleg*innen aus dem Alltag der Grundschulen. Jesus fordert heraus. Und wenn es dann noch um den auferstandenen Christus geht, wird es noch komplexer und manchmal nicht nur für Schüler*innen verwirrend. Diese Arbeitshilfe bietet daher nicht nur Unterrichtsideen zum Kompetenzbereich „Nach Jesus Christus fragen" des neuen Kerncurriculums Evangelische Religion für die Grundschule (Klasse 3/4), sondern gibt auch fachwissenschaftliche Einblicke in die aktuelle neutestamentliche Forschung. Die sechs Kapitel widmen sich schwerpunktmäßig einzelnen zentralen Aspekten des Lebens und Sterbens Jesu. An die fachlichen Informationen schließen sich jeweils didaktisch-methodische Überlegungen an. Außerdem werden (erprobte) Materialien vorgestellt, die breit gefächert sind: Einerseits holen sie Schüler*innen, die vielleicht kein religiöses Vorwissen haben, in ihrer Lebenswelt ab. Andererseits sind sie aber auch für religiös sozialisierte Schüler*innen von Interesse, weil sie neue Wege zu bekannten Themen beschreiten. Aus der Praxis - für die Praxis. Blick ins Heft
    ISBN-13: 978-3-936420-66-1
    Seiten: 144
    Verlag: RPI Loccum
    Erscheinungsjahr: 2020
    Reihe: Loccumer Impulse

    ,,Jesus? Ist das nicht der von Gott?"
    „Nee, das ist doch der mit dem schönen Mantel, im Brunnen."
    ,,Nein, das ist Josef."
    „Hä? Ich dachte, Josef ist der Vater vom Kind im Stall."
    ,,Ich bin verwirrt!"

    Diese oder ähnliche Gespräche um Jesus von Nazareth kennen sicher viele Kolleg*innen aus dem Alltag der Grundschulen. Jesus fordert heraus. Und wenn es dann noch um den auferstandenen Christus geht, wird es noch komplexer und manchmal nicht nur für Schüler*innen verwirrend.

    Diese Arbeitshilfe bietet daher nicht nur Unterrichtsideen zum Kompetenzbereich „Nach Jesus Christus fragen" des neuen Kerncurriculums Evangelische Religion für die Grundschule (Klasse 3/4), sondern gibt auch fachwissenschaftliche Einblicke in die aktuelle neutestamentliche Forschung. Die sechs Kapitel widmen sich schwerpunktmäßig einzelnen zentralen Aspekten des Lebens und Sterbens Jesu. An die fachlichen Informationen schließen sich jeweils didaktisch-methodische Überlegungen an. Außerdem werden (erprobte) Materialien vorgestellt, die breit gefächert sind: Einerseits holen sie Schüler*innen, die vielleicht kein religiöses Vorwissen haben, in ihrer Lebenswelt ab. Andererseits sind sie aber auch für religiös sozialisierte Schüler*innen von Interesse, weil sie neue Wege zu bekannten Themen beschreiten.
    Aus der Praxis - für die Praxis.

    Blick ins Heft

    Zuletzt angesehen