Zum Teufel mit den Schulden

  • Gelungenes aus der Praxis zu Verschuldungsproblematik bei Jugendlichen
  • Zum Teufel mit den Schulden
    7,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

    Autor: Evelyn Schneider, Detlef Bindbeutel, Gerlinde Engers-Höft, Hans-Ulrich Schmid, Carsten Weske
    RPI-BBS26
    Über das Produkt
    Über das Produkt
    Die Zeit der beruflichen Erstausbildung erscheint vor allem in Bezug auf die finanzielle Selbstständigkeit verheißungsvoll. Es ist aber auch die Zeit der ersten hohen Kreditaufnahmen bei Jugendlichen. Schulden sind für immer mehr Jugendliche ein Problem, das ihr Leben lange Zeit beeinträchtigt und das in kaum einem Lebenszusammenhang präventiv bearbeitet wird. Dem Autorenteam war vorrangig, dass die Arbeit mit dem schwierigen Thema nicht moralisierend oder komsumpessimistisch daherkommt, sondern mit einem hohen Maß an Schüleraktivität situationsbezogen und konkret den zwei Schwerpunkten der Prävention, der Förderung der wirtschaftlichen Kompetenz und der Persönlichkeitsstärkung folgt.
    ISBN-10: 3-936420-22-X
    Seiten: 125
    Verlag: RPI
    Erscheinungsjahr: Loccum 2006
    Reihe: Arbeitshilfen BBS, Heft 26

    Die Zeit der beruflichen Erstausbildung erscheint vor allem in Bezug auf die finanzielle Selbstständigkeit verheißungsvoll. Es ist aber auch die Zeit der ersten hohen Kreditaufnahmen bei Jugendlichen. Schulden sind für immer mehr Jugendliche ein Problem, das ihr Leben lange Zeit beeinträchtigt und das in kaum einem Lebenszusammenhang präventiv bearbeitet wird.
    Dem Autorenteam war vorrangig, dass die Arbeit mit dem schwierigen Thema nicht moralisierend oder komsumpessimistisch daherkommt, sondern mit einem hohen Maß an Schüleraktivität situationsbezogen und konkret den zwei Schwerpunkten der Prävention, der Förderung der wirtschaftlichen Kompetenz und der Persönlichkeitsstärkung folgt.

    Zuletzt angesehen